Hilfe

HiDrive mit Boxcryptor verwenden

Mit dem Programm Boxcryptor können Sie Ihre online und offline gespeicherten Daten verschlüsseln. Bei der Verschlüsselung der Dateinamen nutzt Boxcryptor jedoch Zeichenlängen größer 255 Byte (UTF-8). Diese werden von der HiDrive Software nicht unterstützt. Das kann beim Transfer verschlüsselter Dateien zu Fehlern führen.

Um das Problem zu umgehen, gibt es zwei Möglichkeiten: Vergeben Sie ausschließlich Dateinamen mit weniger als 70 Zeichen. So können Sie Boxcryptor und Ihr HiDrive im vollen Umfang nutzen.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Dateinamenverschlüsselung zu deaktivieren. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Boxcryptor-Icon in der Taskleiste.
  2. Öffnen Sie im Menü die Einstellungen.
  3. Wählen Sie den Reiter Sicherheit.
  4. Entfernen Sie den Haken bei Dateinamenverschlüsselung aktivieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid!

Vielen Dank für ihr Feedback!

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Warum hat Ihnen der Artikel nicht geholfen?

HiDrive verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen