Hilfe

Erste Schritte mit Ihrem HiDrive

Dieser Beitrag ist eine schnelle Einstiegshilfe für Ihr HiDrive. Wir stellen die wichtigsten Funktionen vor und zeigen, wie Sie sich mit Ihrem Online-Speicher verbinden.

Inhalt

  1. In HiDrive einloggen
  2. HiDrive: Übersicht
  3. Dateien mit anderen teilen
  4. Computer und HiDrive per Software verbinden
  5. HiDrive manuell als Netzlaufwerk einbinden

 

  1. In HiDrive einloggen

Über https://hidrive.ionos.com/ können Sie sich in Ihr HiDrive einloggen. Geben Sie dazu Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.

Sofern es sich nicht um ein Administrator-Konto handelt, bietet dieser Zugang keine vertraglichen Optionen (z. B. Wechsel des Pakets). Sie können die Zugangsdaten für das Webinterface daher problemlos an andere Benutzer weiterleiten, ohne dass diese Rechnungen einsehen oder Ihre Vertragsdaten ändern können.

  1. HiDrive: Übersicht

Nach dem Login in das Webinterface befinden Sie sich auf der Startseite Ihres HiDrives. Hier haben Sie schnellen Zugriff auf Ihre Dateien und Einstellungen.

  1. Dateien mit anderen teilen

Große Dateien sind für den E-Mail-Versand nicht geeignet. Das Senden und Empfangen großer Datenmengen führt auf beiden Seiten zu langen Ladezeiten und vollen Postfächern. Mit HiDrive erstellen Sie stattdessen einfach einen Freigabe-Link, über den Ihr Empfänger die Datei herunterladen kann.

Um eine Freigabe zu erstellen, loggen Sie sich zunächst in Ihr HiDrive ein. Markieren Sie die gewünschte Datei und wählen Sie den Teilen-Button oben. Sie können alternativ mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann im Kontextmenü Teilen wählen.

Es öffnet sich das Freigabe-Fenster, in dem Sie den Link direkt per E-Mail versenden oder kopieren können. Neben dem Link befindet sich ein Button für die Vorschau-Funktion: So können Sie vorab prüfen, wie die Freigabe aus Sicht Ihrer Empfänger aussieht. Sobald Sie den Link versendet haben, können der oder die Empfänger die freigegebene Datei herunterladen.

Klicken Sie auf Einstellungen, um die Freigabe mit einem Passwort zu sichern und die Gültigkeit zeitlich zu begrenzen. Diese Optionen können Sie auch nachträglich bei bestehenden Freigaben nutzen. Tipp: Nutzen Sie die Einstellungen, um unkontrollierte Downloads zu verhindern. Das Passwort sollten Sie zur Sicherheit nicht in der Freigabe-Mail versenden.

Im nachfolgenden Beispiel (Screenshot) wird der Freigabe-Link mit einem Passwort gesichert und ist 14 Tage gültig.

  1. Computer und HiDrive per Software verbinden

Mit der HiDrive Software können Sie Ihren Online-Speicher mit Ihrem Computer verbinden und synchronisieren. Wie Sie das Programm für Windows installieren und nutzen, erfahren Sie hier.

  1. HiDrive manuell als Netzlaufwerk einbinden

Sie können Ihr HiDrive auch als Netzlaufwerk mit Ihren Computer verbinden – unabhängig davon, ob es sich um ein Windows-, Mac- oder Linux-Betriebssystem handelt. Wir zeigen Ihnen nachfolgend die manuelle Einbindung als Netzlaufwerk unter Windows 10.

  1. Navigieren Sie über den Explorer in den Bereich Dieser PC.
  2. Klicken Sie auf den Reiter Computer und dann in der Symbolleiste zwei Mal auf Netzlaufwerk verbinden.
  1. Wählen Sie einen Laufwerksbuchstaben und geben Sie als Ordner diese Adresse ein:

https://webdav.hidrive.ionos.com

Bestätigen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Fertig stellen.

  1. Geben Sie im folgenden Fenster Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Nun öffnet sich ein Explorer-Fenster mit den Ordnern „public“ (Gemeinsame Dateien) und „users“. Damit ist Ihr HiDrive als Netzlaufwerk eingebunden.

War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid!

Vielen Dank für ihr Feedback!

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Warum hat Ihnen der Artikel nicht geholfen?

HiDrive verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen